Brandmeldeanlagen

Auf Anfrage

Dieses Brandschutztechnikseminar ist ein Fortbildungsseminar gemäß Technischer Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB 117, Punkt 3.2.2 für Brandschutzbeauftragte und Brandschutzwarte, in deren Wirkungsbereich eine automatische Brandmeldeanlage installiert ist. Dieses Brandschutztechnikseminar empfiehlt sich insbesondere auch für „UP – Unterwiesene Personen“ gemäß ÖNORM F 3070 als Ergänzung zur Einweisung durch die Errichterfirma, weiters deckt dieses Seminar – in Verbindung mit der Ausbildung zum Brandschutzwart (Modul 1) die Erfordernisse für den Interventionsdienst ab.

Bei Besuch dieses Seminars ist auch eine Verlängerung des Brandschutzpasses (gemäß TRVB 117 Punkt 3.3.1) vorgesehen.

Kursinhalte

  • Grundzüge des Vorbeugenden Brandschutzes, insbesondere der Brandmeldetechnik und der Brandfallsteuerungen
  • Brandschutz – Rechtliche Grundlagen
  • Bedienung, Eigenkontrollen, Instandhaltung
  • Schnittstelle zum Facility Management
  • Vermeidung von Fehl und Täuschungsalarmen
  • Vorgehen bei notwendigen Außerbetriebssetzungen (Imparement Management)
  • Alarmorganisation – Erste und Erweitere Löschhilfe
  • Haftung und Möglichkeiten zur Haftungsbegrenzung