Allgemeine Geschäftsbedinungen

Stand: Oktober 2017
PDF Download

1. Geltungsbereich
Die ADSUM BRANDSCHUTZAKADEMIE ist Teil der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH und steht für qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet des Vorbeugenden Brandschutzes.
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Schulungen, Seminare, Lehrgänge, Übungen, Ausbildungen und Fortbildungen, folgend als Veranstaltung bezeichnet, zwischen dem Kunden und der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH.
Abweichungen von diesen Bedingungen und insbesondere auch Bedingungen des / der Kunden/-in gelten nur, wenn sie von der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH ausdrücklich und schriftlich anerkannt und bestätigt werden.
2. Anmeldung (Vertragsabschluss)
Die TeilnehmerInnenanzahl je Veranstaltung ist auf Grund der Richtlinien bzw. aus Gründen der Effizienz und Qualität der Aus- und Fortbildungen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn notwendig. Die Anmeldung kann schriftlich per Post, per E-Mail oder online erfolgen.
Der Vertrag zwischen Kunde/-in und der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH kommt mit der Zusendung der Anmeldebestätigung per E-Mail durch die ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH an den Teilnehmer/-in zustande.
3. Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahme an manchen Veranstaltungen ist an Zulassungsbedingungen gebunden. Dieser sind in der jeweiligen Kursbeschreibung enthalten und vom Teilnehmer/-in zu erfüllen.
4. Teilnahmebestätigung
Die ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH behält sich vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl und begründeten Ausnahmefällen Veranstaltungen abzusagen bzw. zu verschieben. In diesem Fall werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren komplett refundiert bzw. wird eine kostenlose Umbuchung auf die nächste Veranstaltung angeboten. Weitere Schadenersatzforderungen sind ausgeschlossen.
5. Zahlungsbedingungen / Stornierung
Die Zahlung ist bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn bar oder auf das Konto bei der Erste Bank, IBAN: AT84 2011 1296 4740 6900 zu leisten. Die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung ist nur durch rechtzeitige Einzahlung der gesamten Veranstaltungskosten möglich.
Die kostenlose Stornierung seitens des Kunden/-in ist bis 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Die Abmeldung ist schriftlich (per E-Mail oder per Post) einzubringen. Bei Rücktritt ab 7 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir 50 % des Teilnahmebeitrags. Bei Rücktritt einen Kalendertag vor Beginn der Veranstaltung sowie am Veranstaltungstag bzw. bei Nicht-Erscheinen wird der gesamte Teilnahmebeitrag verrechnet. Für jedes Storno/jede Umbuchung fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 20,– an. Wir akzeptieren gerne – ohne Zusatzkosten – einen Ersatzteilnehmer.
6. Absage / Terminänderung
Die ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH behält sich vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl und begründeten Ausnahmefällen Veranstaltungen abzusagen bzw. zu verschieben. In diesem Fall werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren komplett refundiert bzw. wird eine kostenlose Umbuchung auf die nächste Veranstaltung angeboten. Weitere Schadenersatzforderungen sind ausgeschlossen.
7. Copyright
Die Vervielfältigung von Texten bzw. Daten im Zusammenhang mit den Veranstaltungen der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH sind nur im vertraglich vereinbarten Rahmen oder mit vorheriger Zustimmung erlaubt.
8. Datenschutz
Die ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH ist berechtigt, Daten die den/die Teilnehmer/in betreffen zu speichern, elektronisch zu verarbeiten und im Rahmen der Erfüllung des Vertrages zu verwenden. Im Gegenzug verpflichtet sich die ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH alle Personendaten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen.
Bei den Veranstaltungen der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Die Kunden bzw. Teilnehmer können der Verwendung dieser Aufnahmen (Druckwerke, Internet, …) vor Veranstaltungsbeginn widersprechen.
9. Haftungsausschluss
Die Teilnehmer/innen nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen verursachten Schäden.
ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH haftet für Schäden, sofern ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
Die Haftung für mittelbare Schäden Dritter ist ebenso wie die Haftung für entgangenen Gewinn oder sonstige Folgeschäden sowie für Schäden aus der Anwendung der im Rahmen der Veranstaltung erworbenen Kenntnisse ausgeschlossen.
Insbesondere zur Löschübung wird robuste, unempfindliche Kleidung empfohlen. Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/innen wird seitens der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH keine Haftung übernommen.

10. Gerichtsstand
Für Verträge zwischen Kunde/-in und ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung.
Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Veranstaltung der ADSUM Brandschutz- und Sicherheitsconsult GmbH wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Wien vereinbart.