Brandschutzbeauftragter

Definition „Brandschutzbeauftragter“ (BSB): Person mit einem ausreichenden technischen Verständnis und mit einer Ausbildung gemäß TRVB 117, die die Aufgaben des betrieblichen Brandschutzes wahrzunehmen hat. (TRVB 001)

Im BSB-Kurs (Modul 2) werden die nötigen Kenntnisse für die Funktion Brandschutzbeauftragter vermittelt. Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des BSW-Kurses (Modul 1). Der BSB-Kurs der ADSUM-Brandschutzakademie deckt die Anforderungen der TRVB 117, der Arbeitsstättenverordnung und der gängigen Versicherungsbedingungen optimal ab.

Kursinhalte

  • umfassender Überblick über die rechtlichen Bestimmungen
  • Baulicher Brandschutz (OIB-Richtlinien, Normen, TRVBs, …)
  • Technischer Brandschutz (Brandmeldeanlagen, Löschanlagen, …)
  • Organisatorischer (betrieblicher) Brandschutz (Schwerpunkt: Aufgaben des Brandschutzbeauftragten,)
  • Erste und Erweiterte Löschhilfe
  • Brandgefahren und Abhilfemaßnahmen
  • Haftung und Haftungsbegrenzung

Aktuelle Seminare

Brandschutzbeauftragter (12 UE) 11.10.2017 - 12.10.2017 von 09:00 bis 16:00 360 € * 1030 Wien Informationen Anmeldung
Brandschutzbeauftragter (12 UE) 14.11.2017 - 15.11.2017 von 09:00 bis 16:00 360 € * 1030 Wien Informationen Anmeldung

* Bei den ausgewiesenen Preisen handelt es sich um Nettobeträge

Die Kurse finden an unserem Bürostandort im MGC statt, verkehrsgünstig gelegen in Wien im 3. Bezirk (mit dem Auto: A23, Ausfahrt St. Marx – kostenloser Parkplatz; mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3 Gasometer). Anfahrtsbeschreibung als PDF

Für mehrere Teilnehmer für die selben Kurse oder für firmeninterne Schulungen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage an schulung@adsum.at oder kontaktieren Sie uns unter 01 / 890 62 36.